Sie sind hier: www.HSK-Jugend.de
.

DVM U10 mit wertvollen Erfahrung und einer kleinen Hoffnung

Unsere vier Teams haben nur noch zwei Runden und treten am Freitag schon die Heimreise an. Nach 5 Runden liegt HSK I wieder auf seinem Startplatz 12, hoffentlich gelingt morgen eine Steigerung! Alle anderen Teams schlagen sich nach ihren Möglichkeiten. Wir berichten demnächst genauer aus Magdeburg.

 

Christian Zickelbein


DVM: HSK U20 auf Platz 5

Unsere U20 verlor gegen die SG Porz mit 2½:3½ und fiel wie die U14 auf den 8. Platz zurück, doch der 3½:2½-Sieg gegen den Turm Lippstadt hievte uns wieder auf Platz 5. Hier führt der SK Doppelbauer Kiel!

weiterlesen

DVM: HSK U14 auf Platz 4 mit Medaillenchancen

Unsere U14 fiel nach einem 2:2 gegen die Sportfreunde Katernberg auf den 8. Platz zurück, aber der 2½:1½-Sieg gegen den SC Weisse Dame Berlin brachte uns wieder in die Nähe der Medaillenränge: der 4. Platz als Sprungbrett!

weiterlesen

DVM: U16 trotz Niederlage noch im Rennen

Unsere U16 schlug die SG Aufbau Elbe Magdeburg, verlor aber dann gegen die Schachfreunde Brakel und fiel auf den 2. Platz zurück, aber noch ist alles drin! 

weiterlesen

HSK U12 auf Goldkurs

Unsere U12 bleibt nach zwei 2½:1½-Siegen gegen die SG Trier und dann auch gegen die Schachzwerge Magdeburg mit zwei Punkten Vorsprung an der Spitze!

weiterlesen

DVM 2017 am ersten Tag mit wechselnden Ergebnissen

U20 mit 3:1 auf Platz 5, U16 mit 4:0 auf Platz 3, U14 mit 2:2 auf Platz 7, U12 mit 4:0 auf Platz 4, und unsere vier Teams in der U10 mit 80 Teilnehmern nach 2 Runden auf den Plätzen 13, 44, 61 und 62 – das ist der erste Tag in dürren Zahlen. Wer mehr wissen will, liest weiter oder sucht die Website der DSJ auf:

 http://www.deutsche-schachjugend.de/2017/dvm/

 

Weiterlesen

DVM 2017: Es geht los!

Vier unserer Mannschaften sind am zweiten Weihnachtstag angereist und starten schon am Mittwoch, 27. Dezember, morgens um 8:30 oder 9:00 Uhr die 1. Runde eines harten Programms mit drei Doppelrunden und der Finalrunde am Sonnabend, 30. Dezember.

 

Unser vier U10-Teams fahren erst Mittwoch nach Magdeburg und spielen am Nachmittag die ersten beiden ihrer insgesamt sieben Runden bis Freitag, 29. Dezember. Spannende Tage liegen vor uns! Von einigen Spielorten wird live übertragen: auf jeden Fall von der U12 aus Magdeburg und von der U16 aus Walldorf. http://www.deutsche-schachjugend.de/2017/dvm/

 

Weiterlesen

25. Kids-Youth-Cup am 22.12. 2017

Der erste Tag der Weihnachtsferien ist ein guter Tag für unseren Kids-Youth-Cup: Weit über 100 Kinder wollten mitspielen, Marvin Machalitza musste vielen absagen, nicht ohne ihnen die Teilnahme an den HJET ab 13. Januar zu empfehlen. Schließlich waren 88 Kinder dabei, 47 im Kids-Cup, 41 im Youth-Cup – und mit ihnen viele Eltern und Großeltern, einige Geschwister und viele Trainer, die für die Analysen zwischen den Runden oft keinen freien Platz mehr fanden. Unser Haus war einfach zu voll! 

Weiterlesen

25. Kids-Youth-Cup Abschlusstabellen

Die Ergebnisse des 25. Kids-Youth-Cup sind nun verfügbar:

Abschlusstabelle Kids-Cup

Abschlusstabelle Youth-Cup

 

C.E.


HSJB-Mädchentag im HSK-Schachzentrum

Am Samstag, 16.12.17 fand der diesjährige 10. HSJB-Mädchentag im HSK-Schachzentrum statt. Bei dem U16-Schnellturnier, das in 7 Runden mit 34 Teilnehmerinnen ausgetragen wurde, siegte Alexandra Mundt (Lübecker SV), gefolgt von Rebecca Ruhmke (SF Sasel). Den dritte Platz belegte Charlotte Hubert (SC Sternschanze). Beste U12-Spielerin wurde Lotta Kickbusch (SKJE, Platz 4), beste U10-Spielerin Nikhilamrutha Modali (HSK, Platz 5) und beste Spielerin der U8 wurde Kristina-Maria Abram (HSK, Platz 6), die komplette Endtabelle findet sich hier.

Weiterlesen

Jugendliche im Weihnachtsblitzturnier des HSK

Zum ersten Mal gewann Luis Engel mit 8½ aus 9 vor Dmitrij Kollars das traditionelle Ansagblitzturnier auf der HSK-Weihnachtsfeier mit 8 Punkten. Dmitrij hatte in der 3. Runde gegen Björn Bente Remis gespielt. In der 6. Runde verteidigte Luis im direkten Duell mit einem Remis seinen Vorsprung und behauptete ihn bis ins Ziel. Mit 6 Punkten wurde Michael Kotyk Fünfter. Jakob Weihrauch, Robert Engel, Ilja Goltser, Tzun Hong Foo und Heiko Klaas auf den Plätzen 15-20 erreichten mit 5 Punkten einen positiven Score. Isaac Garner kam mit 4½ Punkten auf 50% und auf Platz 24 unter 42 Teilnehmern in einem stark besetzten Turnier.

 

Christian Zickelbein


Hamburger Jugend-Blitzmeisterschaften

Der Einladung des HSJB in die schöne Aula des Margaretha-Rothe-Gymnasium folgten 46 Spieler, die in zwei Gruppen je 11 Runden spielten, um die Meister zu ermitteln. 25 Spieler von der U20 bis zur U12 spielten in der 1. Gruppe, 21 Spieler kämpften in der 2. Gruppe um den U10-Titel: Hamburger Meister U10 wurde Bahne Fuhrmann mit 11 aus 11 vor Zion Malchereck mit 9½ Punkten.

In der 1. Gruppe wurde Luis Engel mit 11 aus 11 gewissermaßen Meister aller Klassen. Der Zweite Tom Woelk vom SC Diogenes, eigentlich noch U14, erhielt den U18-Titel. Leo Apitzsch (SC Diogenes) als Dritter ging leer aus. Als Vierter mit 7½ aus 11 erhielt Jakob Weihrauch den U16-Titel, Heiko Klaas mit 7 Punkten wurde als Fünfter Meister U14, und Isaac Garner, ebenfalls mit 7 Punkten, zog als U12-Meister nach Hause. Vorweihnachtlich gab’s Kekse, große Tüten für die Sieger, kleine für alle. Die Pokale bringt der Weihnachtsmann zu den HJET 2018 mit. (News nach Hörensagen)

 

Christian Zickelbein


Die Jugend-Bundesliga rettet den Sonntag

Beginnen wir mit der guten Nachricht. In der Jugend-Bundesliga fuhr Robert Engels HSK I als Außenseiter zum Spitzenreiter SK Doppelbauer Kiel. Nach der Niederlage in Uelzen stand unser Team schon unter Druck, eine weitere Niederlage hätte die Chance auf die Qualifikation für die DVM mehr als eingeschränkt. Doch Robert Engels Team hielt dem Druck stand und meldet einen überraschenden 4:2-Sieg, den Bardhyl Uksini am Spitzenbrett mit einem schnellen Sieg einleitete. Henning Holinka erhöhte taktisch auf 2:0, Ȃke Fuhrmann besorgte das 3:1, und schließlich holte Jakob Weihrauch den Matchpoint auf 4:2. In der Tabelle bedeutet der Sieg zwar nur Platz 5, aber wir können weiter auf eigener Kraft um die Meisterschaft oder den 2. Qualifikationsplatz spielen.

In der Jugend-Landesliga mussten wir erneut drei Niederlagen hinnehmen, die vermutlich unterschiedlich zu erklären und zu bewerten sind, auf jeden Fall analysiert werden sollten, damit wir aus der Saison etwas lernen können.

weiterlesen

Jugendweihnachtsfeier: Teilnehmer-Rekord beim "Weihnachtsblitzen" 2017

Am Freitag, 01.12.17 fand die alljährliche Weihnachtsfeier der HSK-Jugend statt. Es wurde wieder das "Weihnachtsblitzen" ausgetragen, diesmal mit einem Teilnehmer-Rekord von 39 Spielerinnen und Spielern zwischen 6 und 20 Jahren!
2017 Weihnachtsfeier 
Auch der Nikolaus kam wieder als Überraschungsgast mit seinem Säcklein vorbei und versüßte allen die Teilnahme. Sieger wurde Michael Kotyk, Isaak Garner der beste Spieler U12, Arthur Krüger erhielt den Pokal für den besten U10-Spieler und Yvonne Wu wurde das beste Mädchen dieses lustigen Turniers. Wir bedanken uns herzlich für die leckeren Kuchenspenden! Die Endtabelle findet sich hier. 
 
Bessie Abram

Erfolge beim Hamburger Grundschul-Schachtag

Am Sonnabend, 2. Dezember, nahmen 291 Kinder am Hamburger Grundschul-Schachtag teil, etwa 61 kamen aus dem HSK.

Luca Brandstrup (6½) aus der Grundschule Hasenweg verteidigte seinen Titel in der Gruppe 1 in einem Blitz-Stichkampf gegen den punktgleichen Arthur Krüger mit 1½:½.

In der Gruppe 2 verlor Florian Felten (Grundschule Hasenweg) das Endspiel gegen Maximlian Ahrdorf (Grundschule Windmühlenweg), konnte sich aber über den 4. Platz freuen – punktgleich mit dem Zweiten Anton Kellner (Grundschule St. Pauli), beide mit 6 aus 7. 

Besonders stark waren Bessie Abrams HSK Mädchen: Nikhi Modali war das beste Mädchen in Gruppe 1 vor Alissa Wartenberg und Julia Schween, in der Gruppe 2 gewannen sie 4 der 5 Pokale: Kristina AbramAntonia Blome, Jenny Yan und Leni Luttermann.

Die Mannschaftswertungen dominierte die vom SKJE betreute Grundschule Knauerstraße, die in beiden Gruppen gewann. In der Gruppe 1 erreichte Andreas Schilds Grundschule Bergstedt den 4. Platz, in der Gruppe 2 gewann die Grundschule Hasenweg Bronze.

Berichte von Bessie Abram (Mädchen) und Christian Zickelbein (Gesamtturnier) folgen in den nächsten Tagen.

Hans Christian Stejskal hat alle Tabellen bereits auf www.hsjb.de (Schulschach – Hamburger Grundschultag) veröffentlicht.

 

Christian Zickelbein


Hamburger Mannschaftsmeisterschaften der Beobachtungstufe

Nur neun Mannschaften aus acht Schulen waren dabei, das Johanneum (10:0 / 34½) gewann überlegen, das Gymnasium Grootmoor (7:3 / 26) gewann Bronze, einen Brettpunkt hinter der erweiterten Grundschule Rellingerstraße (Klassen 1-6).

Weiterlesen

Hamburger Mannschaftsmeisterschaften im Schulschach 2017/18

Der Fachausschuss Schach als Veranstalter freute sich über eine stärkere Beteiligung als im Vorjahr:  28 Mannschaften aus 21 Schulen, darunter 9 Stadtteilschulen waren dabei.  Das Turnier war äußerst spannend: Erst in der letzten Runde standen die Sieger bei den Gymnasien und den Stadtteilschulen fest. Hamburger Meister wurde das Matthias-Claudius-Gymnasium vor dem Gymnasium Buckhorn und dem Christianeum. Bei den Stadtteilschulen gewann die Goethe-Schule Harburg.

Weiterlesen

Der Sonntag der Jugend-Ligen

Alle unsere Teams müssen auswärts spielen und stehen vor schweren Aufgaben. In der Jugend-Bundesliga spielt Robert Engels HSK I beim SK Doppelbauer Kiel. In der Landesliga muss Viktor Roschkes HSK II beim SKJE antreten, Tom Wolframs HSK III ist beim SC Königsspringer zu Gast, und Marvin Machalitzas HSK IV spielt beim SC Diogenes. Unsere vier Teams haben vor einem Monat alle Wettkämpfe verloren, und es wird auch an diesem Wochenende wieder schwierig. In der Landesliga spielen wir gegen die ersten Mannschaften der Vereine, und in der Jugend-Bundesliga treffen wir auf einen der Meisterschaftsfavoriten. Es sieht aus, als hätten wir keine Chance, aber nutzen wir sie mit Mut und Entschlossenheit! Und wir drücken zu Hause Daumen…

 

Christian Zickelbein


Hamburger Grundschultag

Am Sonnabend, 2. Dezember, zieht der 12. Hamburger Grundschul-Schachtag viele Kinder und ihre Eltern in die Stadtteilschule Barmbek, Fraenkelstraße 3.

Knapp 300 Schach-Kids sind angemeldet, aber erfahrungsgemäß kommen noch einige mehr; etwa 50 kommen aus dem HSK und seinen Grundschulen.

Ob Luca Brandstrup seinen Titel in der Gruppe 1 verteidigen kann? Mika Dorendorf hat 2016 die 2. Gruppe gewonnen und gehört 2017 zu den Favoriten in der 1. Gruppe. Um Chancen in den Mannschaftswertungen zu haben, haben wir in diesem Jahr offenbar nicht genug agitiert, und der goldene Jahrgang der Grundschule Bergstedt (2016 mit 39½ aus 56 überlegener Mannschaftssieger in der 1. Gruppe) ist inzwischen im Gymnasium Buckhorn angekommen und spielt am Donnerstag oder Freitag bei den Meisterschaften der Gymnasien mit.

Wer sich durch einen Rückblick auf das Schachfest im letzten Jahr motivieren will, klicke sich zum Turnierbericht „Die Hasen beim Grundschultag 2016“. Bis Sonnabend!

 

Christian Zickelbein


HSK-Jugendweihnachtsfeier am Freitag 1. Dezember 2017

Wir laden Euch herzlich am Freitag, den 01.12.17, von 16:00 - 18:00 Uhr zur Weihnachtsfeier der HSK-Jugend ein. Es wird wieder das HSK-Jugend-Weihnachtsblitzen (5 Min. Bendenkzeit) austragen, bei dem es Pokale für den Sieger, den besten U10/U12-Spieler und das beste Mädchen sowie kleine Preise zu gewinnen gibt. Bei freien Getränken und ein paar bunten Tellern können aber auch gern andere Gesellschaftspiele gespielt werden. Die begehrten "Werwolf"-Runden sind ebenfalls wieder eingeplant. Wir freuen uns auf Euch! An diesem Tag wird kein Jugendtraining stattfinden. Die Einladung findet Ihr hier.

 

Bessie Abram


.